Sebastian Hornung

Von Kindesbeinen umgeben von kreativen Köpfen, weckte dies in ihm die Leidenschaft selbst etwas zu erschaffen. Hierbei beschränkt er sich nicht auf eine Disziplin, sondern wendet seine Talente in vielen Bereichen an.
Neben seiner Ausbildung zum Steinbildhauer und der Weiterbildung zum Denkmalpfleger, hat er ein Tonstudio betrieben und als freier Tonoperator gearbeitet. Sein melodisches Gehör und seine Tonaffinität wurden durch seine musikalische Früherziehung geprägt.
Ein Grossteil seines breiten KnowHows im Medienbereich hat er sich autodidaktisch angeeignet.
Zeichnen ist eine seiner grossen Leidenschaften, von der Handskizze bis zu komplexen CAD-Plänen. Er kann Visionen sichtbar machen. Kompromisslose Lösungen sind sein grosses Bestreben und ihm ein persönlicher Ansporn.

 


Christine Hornung

Die frühe Verbundenheit zur Musik trieb Christine an eigene Musik zu schreiben. Songs zu kreieren und mit ihren Texten und Melodien Empfindungen zu transportieren. Diese Faszination spiegelt sich in ihrem beruflichen Weg nieder. Die Leidenschaft für die Musik bewegte sie dazu eine Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik zu absolvieren.
Von kleinen Events bis hin zur Gesamtprojektleitung Internationaler Großereignisse hat Christine eine grosse Weiterentwicklung in der Branche durchlebt. In dieser Zeit hat sie sich viel organisatorisches KnowHow angeeignet und dies in Projektorganisation und Personalführung spielerisch integriert. Sie bildet sich stetig fachbezogen weiter.
Fokussiert betrachtet sie jede neue Situation und lenkt mit Geschick alle Beteiligten zum Erfolg.

Ihre Begeisterung ist ansteckend.

 


Tilmar Hornung

Geprägt in jungen Jahren vom künstlerischen Erbe seiner Vorfahren, blickt er auf sechs Jahrzehnte kreative Tätigkeit zurück und hat den gleichen Schaffensdrang wie am ersten Tag. Tilmar ist graduierter Bildhauer und Designer der Folkwangschule Essen.

Sein Stil ist interkulturell und zeitlos. Als international etablierter Künstler, bleibt er in seiner Heimat verankert.

Die Bildsprache seiner Arbeiten besticht mit subtiler Schönheit. Sein Repertoire umfasst sowohl Auftragsarbeiten, als auch eigene Werke. Auf einen Werkstoff lässt er sich nicht beschränken, er arbeitet interdisziplinär.

Der Facettenreichtum seiner Werke spricht den Betrachter auf unzähligen sensorischen Ebenen an, von gross bis klein, von schwarz bis weiß, erwarten Sie einzigartige geschaffene Werke.

Eine perfekte Balance zwischen Innehalten, Einladen und Animieren zum Interagieren.